Working time: Mon - Fri: 17:00 - 21:00 / Sam - Sun: 11:00 - 21:00

Rhein Fire spielt Home-Opener im Stadion Niederrhein in Oberhausen

Der amtierende Champion wird seinen Home Opener am 08. Juni im Stadion Niederrhein in Oberhausen austragen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Schauinsland-Reisen-Arena kann das Spiel gegen die Madrid Bravos nicht in der gewohnten Heimstätte ausgetragen werden.

Rheinfire Helm

Glücklicherweise ist die Spielstätte von Rot-Weiß Oberhausen nicht einmal 20 Minuten vom gewohnten Heimstadion entfernt. Mit insgesamt über 17.000 Plätzen bietet das historische Stadion eine angemessene Kulisse für das erste Rhein Fire Heimspiel der Saison. 

Darauf freut sich auch Rhein Fire Geschäftsführer Max Paatz: „Das Stadion Niederrhein ist Fußball-Kult pur und ich bin den Verantwortlichen von Rot-Weiß Oberhausen für die Gespräche und die Zusammenarbeit sehr dankbar. Wir werden den Fans hier in gewohnter Art und Weise unsere Rhein Fire Gameday-Experience mit Fire Party und Co. präsentieren. Die Infrastruktur und das Setting sind anders als in Duisburg, aber wie sagte der Oberhausener Fußball-Trainer und ausgewiesene Fußball Philosoph Adi Preißler bereits, „Entscheidend ist auf‘m Platz.““

„Wir freuen uns, dass ein so prestigeprächtiges Team wie Rhein Fire sein Heimspiel in Oberhausen austragen wird. Die Gespräche mit der Geschäftsführung waren durchweg positiv und wir freuen uns den amtierenden Champion der European League of Football in unserem Stadion spielen zu sehen“, so RWO-Vorstandsvorsitzender Hajo Sommers.

Verantwortlich für den Inhalt: Rhein Fire - Number One Sportbetriebs GmbH

  • Zugriffe: 364

Du hast einen Fehler auf unserer Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@nrwfootball.de

Seniors

Juniors

Vereine und Verband

Ladies und Cheerleader

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.