Working time: Mon - Fri: 17:00 - 21:00 / Sam - Sun: 11:00 - 21:00

Die Recklinghausen Chargers starten in die neue Saison – mit einem Revierduell und neuem Konzept für die Jugend

Das erste Auswärtsspiel der Saison haben die Footballer aus Recklinghausen bereits absolviert. Am Samstag den, 18.05.2024 um 15 Uhr steigt im Stadion Hohenhorst nun das erste von fünf Heimspielen in dieser Saison. Die Bochum Rebels werden dann zu Gast sein. Es wird das erste von insgesamt vier Revierduellen in diesem Jahr, denn auch die Devils aus Gelsenkirchen mischen in der Liga mit. Für den Nachwuchs haben die Chargers sich in diesem Jahr ein ganz neues Konzept überlegt. Das Flag Football Programm wurde erweitert und ermöglicht zukünftig Kindern ab fünf Jahren, über die kontaktlose Variante an den Tackle Football herangeführt zu werden.

Recklingenhausen Chargers - Foto: Oliver JungnitschRecklinghausen Chargers - Foto: Oliver Jungnitsch 

Saisonauftakt
Der Saisonauftakt in Siegen misslang den Footballern aus Recklinghausen. Lange Zeit war die Partie ausgeglichen und durch die Defensivreihen beider Teams geprägt. Das spiegelte sich auch am Halbzeitstand wieder (0:0). Durch Fehler in den Special Teams, gelang es den Siegenern dann in Hälfte zwei doch noch Punkte zu erzielen. Ballverluste durch einen Fehler beim Long Snap sorgte für direkte Punkte und ermöglichte den Sentinels anschließend eine gute Feldposition. Der Offense der Chargers gelang es zudem nicht, selbst einige Punkte auf das Scoreboard zu bringen. Es fehlte die Abstimmung. Mit 0:22 traten die Recklinghäuser letztlich den Heimweg an. 
 

Im Stadion Hohenhorst erwarten sie nun am 18.05.2024 um 15 Uhr die Bochum Rebels zum Heimauftakt. Die Bochumer konnten ihren Auftakt hingegen erfolgreicher gestalten. Die Rebels reisen mit einem zu Null Sieg im Gepäck an und werden die Chargers gleich vor eine weitere Herausforderung stellen. Wenn die Recklinghäuser aus ihren Fehlern im ersten Spiel gelernt haben, ist jedoch durchaus ein hartes Revierduell zu erwarten.

Zuvor will jedoch um 11 Uhr an gleicher Stelle, die U16 Spielgemeinschaft der Devils aus Gelsenkirchen und der Chargers aus Recklinghausen in ihrem ersten Heimspiel, nach der deutlichen Niederlage zum Saisonauftakt, einen Schritt nach vorne machen. Es wird also einen sogenannten „Double Header“ in Hohenhorst zu sehen geben. 

Neues Nachwuchskonzept
Die Jugend steht in diesem Jahr bei den Chargers auch besonders im Fokus. Die Footballer brauchen Nachwuchs und den wollen sie mit einem neuen Konzept selbst ausbilden. Das Jugendprogramm Flag Football ist die kontaktlose Variante des Tackle Footballs. Mit Spaß, taktischer Raffinesse und Fitness sollen Kinder von fünf bis 15 Jahren, zukünftig an die Sportart American Football herangeführt werden. Der Teamgeist steht hier im Vordergrund. Die neuen Konzepte und Altersgruppen werden am 16.05.2024 vom neuen Trainer Tim Münninghoff, auf dem Trainingsplatz am Stadion Hohenhorst vorgestellt. Geplant sind eine U10 (ab fünf Jahren) und eine U16 (ab 11 Jahren). 
 

Der Head Coach lädt hierzu alle Interessierten recht herzlich ein: „Mit unserer neuen Jugendabteilung im Flag Football können wir Chargers endlich ein Programm für Kinder und Jugendliche anbieten, die diesen tollen Sport ohne viel Ausrüstung ausprobieren wollen. Kommt vorbei und schaut es euch einfach an!“

Informationen:
Flag Football (ab 16.05.2024)
Kontakt: Tim Münninghoff 02361-8900239 (auch per WhatsApp)
Training U10 (ab fünf Jahren) donnerstags 17-18 Uhr 
Training U16  (ab 11 Jahren) donnerstags 18-19 Uhr 
Ort: Trainingsplatz Stadion Hohenhorst
Mitzubringen: Rasentaugliche Schuhe, Sportbekleidung

 

American Football (Tackle)
Heimspiel: 
18.05.2024 ab 11 Uhr die U16 Devils/Chargers Spielgemeinschaft
18.05.2024 ab 15 Uhr die erste Mannschaft gegen die Bochum Rebels
Ort: Stadion Hohenhorst
Eintritt frei
  • Zugriffe: 257

Du hast einen Fehler auf unserer Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@nrwfootball.de

Seniors

Juniors

Vereine und Verband

Ladies und Cheerleader

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.