Working time: Mon - Fri: 17:00 - 21:00 / Sam - Sun: 11:00 - 21:00

Intensives Trainingscamp der Bocholt Rhinos: Drei Tage Football für ein Ziel

Die Bocholt Rhinos haben am vergangenen Wochenende ein dreitägiges Trainingscamp absolviert, das nicht nur ihre sportlichen Fähigkeiten und Fitness, sondern auch ihre Mentalität und den Teamzusammenhalt stärkte.

Intensives Trainingscamp der Bocholt Rhinos: Drei Tage Football für ein Ziel - Foto: Bocholt Rhinos Media TeamIntensives Trainingscamp der Bocholt Rhinos: Drei Tage Football für ein Ziel - Foto: Bocholt Rhinos Media Team

Das Camp, das aus vier intensiven Trainingseinheiten auf dem Platz, zeitnahe Videoanalysen, theoretischen Einheiten, gemeinsamen Abendessen sowie zwei bedeutsamen Vorträgen zum Thema Kommunikation am Spieltag und Körpersprache im Football bestand, erwies sich als voller Erfolg. Die Trainingseinheiten, die jeweils den Schwerpunkt Offense und Defense Installation hatten, wurden von den Coaches so konzipiert, dass die Spieler herausgefordert wurden ihre Grenzen zu überschreiten und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Unter den wachsamen Augen von Coaches und Gastcoaches arbeiteten die Spieler an Ihren Techniken, Taktiken und ihrer Konditionierung, um für den Saisonstart in knapp 7 Wochen, optimal vorbereitet zu sein.

In den Theorieeinheiten und der Videoanalyse hatten die Spieler Möglichkeiten, ihre Leistung zu überprüfen und Verbesserungsvorschläge zu erhalten. Durch die detaillierte Analyse der trainierten Spielzüge konnten sie Schwachstellen erkennen und Strategien entwickeln, um Ihr Spiel zu verfeinern. Diese Sitzungen waren entscheidend, um nicht nur ihre individuellen Fähigkeiten zu verbessern, sondern auch das Verständnis für das kollektive Spiel und die taktische Ausrichtung des Teams zu vertiefen.

Abseits des Platzes boten die gemeinsamen Abendessen den Spielern die Gelegenheit, sich zu entspannen, zu regenerieren und die Teambindung zu stärken. Es war ein Wochenende des Zusammenhalts, in der die Spieler als Einheit zusammenkamen und sich gegenseitig unterstützten. Abgerundet wurden die Tage mit Vorträgen zum Thema Kommunikation innerhalb eines Footballteams. Anhand von Fotos wurde die Körpersprache analysiert, um ein Verständnis für die Teamkameraden zu bekommen. Quality Control Coach Bernd Gottschalk teilte sein Fachwissen und Erfahrung, um den Spielern wertvolle Einsichten zu vermitteln, wie eine effektive Kommunikation und ein starker Teamgeist den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen können.

Trotz Ausfalls der geplanten fünften Trainingseinheit am Sonntag, aufgrund des Wetters, ziehen die Rhinos ein durchweg positives Fazit: „Auch wenn wir witterungsbedingt das Training stark einkürzen mussten, haben wir alle sportlichen Ziele erreicht und sind als Team spürbar deutlich zusammengewachsen. Vor allem die Gastcoaches hatten einen großen Impact. Ich bin für Ihre Hilfe wie immer sehr dankbar.“, sagt Headcoach Marcel Seidel rückblickend. Mit diesem positiven Schwung gehen die Bocholt Rhinos in die entscheidenden Wochen der Saisonvorbereitung.

 

Verfasser:in und verantwortlich für den Inhalt: Bocholt Media Team

  • Zugriffe: 334

Du hast einen Fehler auf unserer Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@nrwfootball.de

Seniors

Juniors

Vereine und Verband

Ladies und Cheerleader

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.