Working time: Mon - Fri: 17:00 - 21:00 / Sam - Sun: 11:00 - 21:00

Future Jets dominieren mit 38:0

Am Sonntag, dem 09.06., empfingen die Future Jets die Spielgemeinschaft aus Essen und Bochum. Nach einer dreiwöchigen Pause seit dem Spiel gegen die Crocodiles kehrten die Jets mit großer Motivation aufs Spielfeld zurück.

Future Jets dominieren mit 38:0 - Foto: Troisdorf JetsFuture Jets dominieren mit 38:0 - Foto: Troisdorf Jets

Der erste Drive der Jets blieb ohne Punkte. Die Defense der Jets zeigte jedoch eine starke Leistung und stoppte den darauffolgenden Drive der Gäste kurz vor der eigenen Endzone. Dies führte dazu, dass die Jets den Ball in unmittelbarer Nähe ihrer eigenen Endzone erhielten. Ein kurzer Snap und eine schnelle Übergabe von Schmidt an Kühn resultierten in einem beeindruckenden Lauf über das gesamte Feld und dem ersten Touchdown des Spiels.

Obwohl die Gäste einige gute Spielzüge zeigten und ein First Down erreichten, wechselte schließlich der Ballbesitz. Die Offense der Jets punktete erneut durch einen starken Lauf von Quarterback Schmidt: 12:0.

Durch einen weiteren Lauf von Kühn im zweiten Quarter bauten die Future Jets ihre Führung auf 20:0 aus. Trotz guter Aktionen der Offensive aus dem Ruhrgebiet gelang es der Defense der Jets, den gegnerischen Quarterback immer wieder unter Druck zu setzen. Im darauffolgenden Drive der Jets punktete Schmidt erneut und erhöhte den Spielstand auf 28:0.

Kurz vor Ende des zweiten Quarters musste das Spiel länger unterbrochen werden, da sich ein Spieler der Spielgemeinschaft verletzte. Betreuer beider Teams kümmerten sich um den verletzten Spieler. Die Jets wünschen dem Spieler an dieser Stelle gute Besserung und hoffen, dass er schnell wieder auf dem Feld stehen kann.

Für die letzten beiden Quarter einigten sich die Head Coaches auf eine verkürzte Spielzeit aufgrund der langen Verletzungspause. Nach einer kurzen Aufwärmphase kehrten beide Mannschaften aufs Feld zurück, und die Troisdorfer U13 punktete erneut: 36:0 für die Jets. Gegen Ende brachte sich auch die Defense mit einem Safety auf die Punktetafel, sodass das Spiel mit 38:0 endete.

„Wir haben heute ein anderes Spiel erlebt, als es unsere Jungs gewohnt sind. Die lange Verletzungspause und dann wieder aufs Feld zu gehen, war für alle eine Herausforderung“, erklärte Headcoach Jan Beilfuß. „Trotzdem haben wir eine gute Leistung gezeigt und das Spiel gewonnen. Das hat das Team sehr gut gemacht.“  Die Future Jets gehen nun in die Sommerpause. Das nächste Spiel findet am 31.08. um 10:30 Uhr gegen die Langenfeld Longhorns statt.

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt: Dennis Zeidler - American Football Club Troisdorf Jets e.V. (redaktionell geändert)

 

  • Zugriffe: 385

Du hast einen Fehler auf unserer Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@nrwfootball.de

Seniors

Juniors

Heimturnier bei den Iserlohn Titans - Foto: Marco Bader

Titans feiern Heimturnier

Am Sonntag, den 02.06.2024, fand das Heimturnier und der Familientag der jüngsten Titans statt.…
Juni 05, 2024
Juniors- allgemeine Infos
Titans feiern Heimturnier

Vereine und Verband

Ladies und Cheerleader

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.