Working time: Mon - Fri: 17:00 - 21:00 / Sam - Sun: 11:00 - 21:00

Münster Blackhawks feiern deutlichen 36:0-Sieg gegen Troisdorf Jets

Münster, 22.06.2024 – Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fanden sich zahlreiche Fans im Stadion an der Sentruper Höhe ein, um das Regionalligaspiel zwischen den Münster Blackhawks und den Troisdorf Jets zu verfolgen. Die Gäste aus Troisdorf reisten ersatzgeschwächt an, was sich im Verlauf des Spiels deutlich bemerkbar machen sollte. Mit einem klaren 36:0 konnten die Blackhawks ihren fünften Saisonsieg feiern und ihre Ambitionen auf die Tabellenspitze unterstreichen.

Münster Blackhawks feiern deutlichen 36:0-Sieg gegen Troisdorf Jets - Foto: Nick JungnitschMünster Blackhawks feiern deutlichen 36:0-Sieg gegen Troisdorf Jets - Foto: Nick Jungnitsch

Bereits zu Beginn des Spiels zeigte sich die Dominanz der Münsteraner. Nachdem die Jets den Kickoff durchgeführt hatten, fand sich der Ball schnell in den Händen von Quarterback Keegan McCormack-Reamer wieder. Mit einem präzisen Pass über 60 Yards bediente er Wide Receiver Maxi Elfers, der den Ball sicher in die Endzone trug. Der anschließende Point After Touchdown (PAT) wurde ebenfalls von Elfers verwandelt, sodass es nach wenigen Minuten 7:0 für die Blackhawks stand.

Die Offensive der Gastgeber blieb auch in den folgenden Minuten brandgefährlich. Erneut war es das Duo McCormack-Reamer und Elfers, das für den nächsten Touchdown sorgte. Diesmal erreichte ein kurzer Pass die Endzone, und Elfers erhöhte mit einem weiteren erfolgreichen PAT auf 14:0. Die Jets versuchten im zweiten Viertel, durch ein Fieldgoal Punkte auf das Scoreboard zu bringen, doch der Versuch scheiterte am Goalpost.

Kurz vor der Halbzeit zeigte McCormack-Reamer erneut seine Vielseitigkeit und erhöhte mit einem kraftvollen Lauf auf 21:0. Wiederum war es Elfers, der den Extrapunkt sicher verwandelte.

Nach der Pause dominierten die Blackhawks weiter das Geschehen. Eine fehlerhafte Aktion der Jets-Offensive führte zu einem Safety, wodurch Münster zwei weitere Punkte erhielt und den Vorsprung auf 23:0 ausbaute. Im dritten Viertel setzte sich Umar Tairou mit einem spektakulären Lauf in die Endzone durch. Elfers erhöhte mit dem PAT auf 30:0.

Im letzten Viertel setzte Wide Receiver Sikora den Schlusspunkt. Nach einem Pass von McCormack-Reamer erzielte er den letzten Touchdown des Spiels. Der Versuch des PAT oder einer Two-Point-Conversion misslang, was jedoch am deutlichen Endergebnis von 36:0 nichts mehr änderte.

Mit dieser beeindruckenden Vorstellung sichern sich die Münster Blackhawks wichtige Punkte und bereiten sich nun auf das nächste Auswärtsspiel gegen die Essen Cardinals vor. Die Troisdorf Jets hingegen gehen in die Sommerpause und hoffen, nach der Pause gestärkt zurückzukehren.

Bildergalerie mit 143 Fotos - Nick Jungnitsch: 

Alternativ - Link zur Galerie

Bildergalerie mit 114 Fotos - Oliver Jungnitsch: 

Alternativ - Link zur Galerie

Scoreboard 36:0 (14:0 / 7:0 / 2:0 / 13:0)
06:00 TD Maxi Elfers (Pass Keegan McCormack-Reamer)
07:00 PAT Maxi Elfers
13:00  TD Maxi Elfers (Pass Keegan McCormack-Reamer)
14:00  PAT Maxi Elfers
20:00  Run Keegan McCormack-Reamer
21:00  PAT Maxi Elfers
23:00  Safety
29:00  Run Umar Tairou
30:00  PAT Maxi Elfers
36:00 Sikora (Pass Keegan McCormack-Reamer) – PAT / TPC nicht gut

 

Oliver Jungnitsch für NRW Football

  • Zugriffe: 338

Du hast einen Fehler auf unserer Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@nrwfootball.de

Seniors

Glen Toonga

Rhein Fire dominiert in Hamburg

Rhein Fire schlägt die Hamburg Sea Devils mit 61-23 vor 25.366 im Volksparkstadion. Neben dem…
Juli 15, 2024
EFL u.a.
Rhein Fire dominiert in Hamburg

Juniors

Vereine und Verband

Ladies und Cheerleader

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.